Startseite/ENTLANG DER SEIDENSTERßE TEIL II
Nach Oben
Iran ENTLANG DER SEIDENSTERßE TEIL II 21 Tage ab 3999 €
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Bewertungen
روز به خیر. به وبسایت ما خوش آمدید. ما به گرمی به شما خوش آمدید گفته و افتخار می کنیم که با بهترین تورها در خدمت شما خواهیم بود. سرزمین ایران کشوری چهارفصل با مردمی مهربان است. به ایران سفر کنید و از نزدیک خود تجربه کنید

ENTLANG DER SEIDENSTERßE TEIL II

Die umfassende Reise durch IRAN, TURKMENISTAN, & USBEKISTAN
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH

Highlights

21-tägige Individualreise auf der legendäre Seidenstraße durch Iran, Turkmenistan und Usbekistan
Alter Bazar vom sagenhaften Isfahan
Erkundung der 6 berühmtesten UNESCO Weltkulturerbestätten u.a. Antike Städte von Nisa, Samarkand, Yazd, Isfahan
Usbekistan, das Land mit den Städten aus 1001 Nacht, Chiwa, Buchara, Samarqand.
Beeindruckende Gebirgs- & Wüstenlandschaften
Authentische Begegnungen
Besuch der Persischen Gärten Fin & Dulatabad
Teilnehmerzahl:
2
bis
8
 Personen  
1. Tag

ANKUNFT ISFAHAN, IRAN

Individueller Flug nach Iran. Ihr Reiseleiter trifft Sie bereit am Flughafen Isfahan und fahren Sie gemeinsam zum Hotel. Zeit zum Ausruhen. (3 Übernachtung im traditionelle Hotel von Tolue Khorshid ***)
2. Tag

ISFAHAN

Heute erkunden Sie diese ehemalige Königsstadt mit ihren türkisfarbenen Kuppeln, imposanten Palästen, reichlich geschmückten Moscheen und entzückenden Gärten. Unseres erste Ziel ist die sehr umfangreiche Freitag-Moschee, die eine 1300-järige Entwicklung hinter sich hat. Sie ist seit 2012 von der Unesco als Weltkulturerbe anerkannt. Von hier aus unternehmen wir einen Spaziergang durch den Basar zum Naghsh-e-DJahan-Platz, auch eine UNESCO-Weltkulturerbe, der zu den schönsten Plätzen des Orients gehört. Im Umkreis befinden sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Isfahan, sogar vom ganzen Land: die Imam (oder, ehem., Shah) Moschee, sowie die Moschee von Sheikh-Lotfollah und das 'Ali-Qapu-Palast, die alle zugänglich sind. Nachmittag steht Ihnen zur frei Verfügung um die Stadt auf eigene Faust zu erkundigen.
3. Tag

ISFAHAN

Heute werfen Sie einen Blick auf das armenische Viertel Jolfa. Der Höhepunkt ist die eindrucksvolle Wank-Kathedrale aus dem 17. Jh. mit ihren spektakulären Fresken. Der Nachmittag dieses Tages steht Ihnen zur Verfügung, um Isfahan auf eigene Faust zu erleben.
4. Tag

NAIN & YAZD

Heute fahren Sie nach der Wüstenstadt Yazd, dessen aus Lehmziegeln erstellten Häuser zu den ältesten und best bewahrten Irans gehören. Ihre erstes Ziel unterwegs ist die Oasenstadt Nain, die vor allem für ihre hochwertige Teppiche mit hellblau durchsetzen Kontrasttönen berühmt ist. Nachdem Mittagessen besichtigen Sie die sehr alte Freitag-Moschee aus dem 10. Jahrhundert. Danach halten Sie kurz an beim zoroastrischen Tempel in Chak-Chak. Die Stadt Yazd konnte die Zerstörung von Dschingis Khan entkommen und erlebte ihre Blütezeit am 14. bis 15. Jh. Yazd war damals ein wichtiges Handelszentrum in der Wüste, berühmt für ihre Herstellung von feinen Stoffen und Teppichen, besonders aus Seide. Die Stadtsilhouette Yazd ist geprägt durch unzählige Windtürme. Am späten Nachmittag erleben Sie einen fast unwirklichen Sonnenuntergang mit den sogenannten Türmen des Schweigens im Hintergrund. Gerade in diesen Türmen, auch "Dakhma" genannt, setzten früher die Mitglieder der zoroastrischen Gemeinde die Körper der gestorbenen Verwandten den Elementen und dem Fraß der Raubvögel aus. (1 Übernachtung im traditionelles Hotel von Adib Almamalek *** in Yazd)
5. Tag

YAZD & TEHERAN

Ihre erste Anlaufstelle für heute ist der Dulat-Abad Garten (UNESCO-Weltkulturerbe), wo sich die Residenz der ehemaligen Herrscher der Stadt befand. Der Garten besteht aus kleinen Pavillons und besitzt, mit einer Höhe von 33 Metern, den höchsten Windturm der Stadt. In Yazd treffen Sie auch die Heiligtümer des Zoroastrismus, der die Staatsreligion im präislamischen Iran war. Heute leben in Yazd knapp 5.000 Zoroastrier. Doch die Spuren dieser altiranischen Glaube kann man in Yazd noch fast überall erfahren. Wir besuchen dazu, an erster Stelle, den örtlichen Feuertempel. Am Nachmittag haben wir die Möglichkeit durch die historischen Straßen und den alten Basar zu laufen und zur gleichen Zeit die monumentale Freitag-Moschee zu besuchen. Am Abend betreten Sie eine Zurkhane, ein traditionelles Sporthaus. Hier finden noch die uralten Rituale, die stark von den mystischen Ideen des Sufismus beeinflußt sind, statt. Diese Ritualle sind seit 2012 als immaterielle Welterbe von der UNESCO anerkannt worden. Am Abend fliegen Sie weiter nach Teheran. (1 Übernachtung im Hotel Atlas***)
6. Tag

TEHERAN & Zug nach MASHHAD

Nach dem Frühstück erkundigen Sie gut gestärkt die Millionenmetropole am Südrand des Elbors-Gebirge. Der erste Programpunkt ist das Nationalmuseum ("Muze-ye Melli"), das wichtigste Museum des Landes. Danach besichtigen wir die Residenz des ehemaligen Schahs von Persien, den Golestan Palast (UNESCO-Weltkulturerbe), und im Anschluss den größten überdachten Basar der Welt. Am Nachmittag besuchen Sie das Nationale Juwelenmuseum (Besuch ist nur von Samstag bis Dienstag möglich) oder können wir in den Bergen nördlich der Stadt eine Wanderung unternehmen und die Aussicht genießen. Am Spät Nachmittag werden Sie schließlich zum Bahnhof gebracht und fahren Sie weiter nach Mashhad. (1 Übernachtung im Zug)
7. Tag

MASHAD & BERGDORF KANG

Nach Ihre Ankunft im Mashhad fahren Sie zum Hotel. Nach dem Frühstück im Hotel unternehmen Sie eine Spaziergang Rund um den Schrein des Imam Reza aus dem frühen 9. Jahrhundert. Der Schrein wird von den schiitischen Muslimen als heilige Stätte verehrt und zieht jedes Jahr über 30 Millionen Touristen und Pilger an. Er besteht aus mehr als zwanzig Einzelgebäuden, zwei Moscheen, mehreren Religionsschulen, zwei Museen und einer großen Hofanlage. 
Danach geht es weiter nach Torghabeh, ein Sommerurlaubsregion in der Nähe von Maschad, die vor allem wegen der schmackhaften ‚‚Shashlik’’ und ‚‚Dizis’’ (ein im traditionellen Tontopf gefertigtes persisches Gericht) berüchtigt ist. Nach dem Mittagessen fahren Sie in die Berge Binalood und besuchen das wunderschöne Dorf Kang. Das Bergdorf liegt auf einer Höhe von 1700 Meter NN und hat eine über 2000 Jährige Geschichte. Das besondere ist, dass Kang terrassenförmig in einen sehr steilen Hang hineingebaut ist. Wegen des Gefälles gibt es zwischen den Häusern nur sehr wenige Straßen, stattdessen fast ausschließlich Stufen und kleine Serpentinengassen. Nach einem gemeinsame Spaziergang durch die Gassen fahren Sie zurück nach Mashhad. (1 Übernachtung im Hotel Atrak****)

8. Tag

über SARAHS nach MARY in TURKMENISTAN

Heute verlassen Sie Mashhad und fahren nach iranisch-Turkmenische Grenze, wo Sie gegen Mittag erreichen werden. Nach dem Zoll- und Passformalitäten, wechseln sich der Begleitmannschaften und fahren Sie nach Mary. (2 Übernachtungen im Hotel Mary***)
9. Tag

MERW & MARY

Der heutige Tag ist der historischen Stadt Mary (UNESCO-Weltkulturerbe) gewidmet. Zunächst bewundern Sie das imposante Überrumpelte Mausoleum von Sultan Sanjar (gest. 1157) und Ibn Zaid sowie die mittelalterliche Burg Keshk. Am Nachmittag bestaunen Sie die Talkhatan-Baba & die Ahun-Baba-Medreses.
10. Tag

ASHGABAT

Heute fliegen Sie nach Ashgabat. Nach Ihre Ankunft werden Sie zum Hotel gebracht. Die Hauptstadt Turkmenistans, mit viel Marmor, Gold, und unzähligen Denkmalen in breiten Allen, gehört heute zu den modernsten StädteZentralasiens. Zum besichtigen ist under anderem die größte Moschee der Stadt, rtogrul-Ghazi-Moschee (1900-98), sowie das Lenin-Monument.
11. Tag

ASHGABAT & NISA

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine weitere Stadtrundfahrt und besuchen das berühmte Teppichmuseum. ''Seele des Volkes'' wird das Museum von den Turkmenen genannt. Anschließend reisen Sie weiter in die alte Stadt Nisa (ca. 12 km vor den Toren der Hauptstadt), wo Sie die Überreste der Partner-Festung (UNESCO Weltkulturerbe) besichtigen werden. Ein Besuch am berühmten Neutralitätsbogen von Ashgabat rundet den Tag ab!
12. Tag

ASHGABAT & DARWAZA

Auf Ihre Programm am Vormittag steht der Besuch von die Moschee und das Mausoleum Turkmenbaschis. Später bummeln Sie in der berühmter Basar von  Altyn-Asyr-Gundogar. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Darwaza. Unterwegs besuchen Sie das Dorfes Erobert, welches weiterhin für eine Filzprodukte bekannt ist. Nach Ankunft am Feuerkrater werden Sie die Nacht in Ihre Zelten verbringen. Ein stimmungsvolles Abendessen am Rande des immer hell erleuchtenden Feuerkraters, vollständig Ihre heutige Reise. Übernachtung im Zelt.
13. Tag

KUNJA-URGENTSCH & CHIWA

Heute fahren Sie Richtung turkmenisch-usbekische Grenze in Schavat. In Urmensch erkundigen Sie die Rasch-Kala Karawanserei sowie das Sultan Tekesch Mausoleum, das älteste Monument in Kunya-Urgentsch. Schließlich bewundern Sie das höchste Minarett von Zentralasien, das Timur Minarett. Am Abend erreichen Sie Chiwa. (2 Übernachtungen im Hotel Old Chiwa***)
14. Tag

CHIWA

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die historische Altstadt von Chiwa (UNESCO-Weltkulturerbe). Ihr Weg führt Sie u.a. zu der Residenz des Khans Kunja-Ark, das Minarett Kok-Minor, das Stadttor Palvan-Darvosa, sowie das Minarett und die Moschee Dshuma und das Mausoleum Pachlavan-Machmud.

15. Tag

AYAZ-KALA & SAMARKAND

Heute unternehmen Sie eine Ausflug zur Festungen von Ayaz-Kala. Danach genießen Sie den Mittagessen in der Yurt bei der Nomaden. Am Abend fahren Sei dann mit dem Zug nach Samarkand. (1 Übernachtung im Zug)
16. Tag

SAMARKAND

Am früh Morgen erreichen Sie Samarkand und werden Sie zum Hotel gebracht. Gleich nach dem Frühstück starten Sie Ihr erste Stadtrundfahrt und besuchen Sie heute u.a. die Moschee Bibi-Khanym, Shir Dor, Tilda-Kari-Medresse aus dem 17. Jh. sowie das Mausoleum von Gut-Emir (UNESCO Weltkulturerbe). (2 Übernachtungen im Hotel Platan***)
17. Tag

SAMARKAND

Am heutigen Tag haben Sie auch die Möglichkeit die historische Gebäude Samarkands zu bewundern. Als erstes besuchen Sie Shashi-Zinda Nekropole aus dem 15 Jh. Danach besuchen Sie Afrasiab Museum und Ulugbek Observatorium. Schließlich machen Sie eine Ausflug zu dem Imam al Bukhara Gedenkkomplex.
18. Tag

BUCHARA

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise mit dem Zug weiter nach Buchara. Am Nachmittag besuchen Sie die berühmte Labi-Haus Platz. (1 Übernachtung im Asl Hotel***)
19. Tag

BUCHARA & TASHKENT

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtwanderung in der Altstadt von Buchara und besuchen Sie der Sameniden Mausoleum, Chaschma Ayyub Mausoleum, Komplex Poikalon mit Moschee, sowie Medresse und Minarett von Chor Minor. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Zug nach Tashkent. (1 Übernachtung im Zug)
20. Tag

TASHKENT

Nach Ihre Ankunft am früh Morgen in Tashkent werden Sie zum Hotel gebracht. Gleich nach Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Streifzug durch die Hauptstadt Usbekistans. Bei Ihrer Erkundung der Stadt konzentrieren Sie sich besonders auf die noch erhaltenen Bauwerke der Shaibaniden, einer Dynastie, deren verschiedene Zweige Jahrhunderte lang die Geschicke Usbekistans bestimmten. An die Tradition eines jahrhundertealten Handelszentrums an der Großen Seidenstraße knüpft der städtische Basar an, überdacht von einer weitläufigen modernen Markthalle. Er liegt ganz in der Nähe der Metrostation Khorsu. Die erste Untergrundbahn Mittelasiens - erdbebensicher gebaut und mit aufwändig gestalteten Bahnhöfen, die in immer neuen Variationen das Thema Baumwolle illustrieren - ist längst selbst zu einer Sehenswürdigkeit geworden, die auch Sie sich nicht entgehen lassen sollten, sofern sich die Möglichkeit zu einer Metrofahrt ergibt. (1 Übernachtung im Hotel Shodlik***)
21. Tag

ABREISE TASCHKENT

Transfer zum Flughafen und Heimreise.
 
Enthaltene Leistungen
Transport und Transferservice bei der Besichtigung Touren in Tashkent, Buchara, und Samarkand
Eintrittsgelder gemäß Programm
20 Nächte im Hotel Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC wie beschrieben (sollten Einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (20xF=Frühstück, 13xM=Mittagessen, 3xA=Abendessen)
lokale Deutsch sprechende Reiseleiter in Iran und Turkmenistan, Deutschsprachige Stadtführung in Usbekistan (Tashkent, Chiwa, Samarkand, und Buchara)
Letter of Invitation für Turkmenistan
Visarefeenznummer für Iran
Camping Ausrüstung im Darwaza, Turkmenistan
Inlandsflug Mary-Ashgabat
Zugfahrt Urgench-Samarkand
Zugfahrt Samarkand-Buchara
Zugfahrt Buchara-Tashkent
Nicht enthaltene Leistungen
Internationaler Flug
Video- und Fotogebühren
Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Einreise tax (Migration duty) in Turkmenistan (14 $US)
Visum Iran (derzeit EUR 50,-)
Visum Uzbekistan (derzeit EUR 70,-)
Visum Turkmenistan (derzeit EUR 67,-)
Auslandkrankenversicherung
Zusatzleistungen
Wichtige Hinweise
Ihre Hotels:
Isfahan: Tolue Khorshid traditionelles Hotel***
Yazd: Adib Almamalek traditionelles Hotel***
Teheran: Atlas Hotel***
Mashhad: Atrak Hotel**** 
Mary: Mary Hotel*** 
Ashgabat: Grand Turkmen Hotel***
Darwazah:  Zelt
Chiwa: Old Khiwa Hotel***
Samarkand: Platan Hotel***
Buchara: Als Hotel***
Tashkent: Shodlik Palace Hotel***

Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.



Anforderungen
Da wir für Sie für Iran und Turkmenistan eine Visareferenznummer sowie eine LOI (leter of invitation) beantragen müssen, empfehlen wir bei Iranreisen eine frühzeitige Buchung!
روز به خیر. به وبسایت ما خوش آمدید. ما به گرمی به شما خوش آمدید گفته و افتخار می کنیم که با بهترین تورها در خدمت شما خواهیم بود. سرزمین ایران کشوری چهارفصل با مردمی مهربان است. به ایران سفر کنید و از نزدیک خود تجربه کنید
Ermäßigungen
3% Stammkundenrabatt (ab der 3. Reise)
   
REISEZEITRAUM
PREIS
PLÄTZE
01.01.2016 - 31.12.2016
Plätze
ab 3999€

01.01.2017 - 30.09.2017
Plätze
ab 3999€

01.02.2018 - 01.09.2018
Plätze
ab 4050€

02.09.2018 - 01.04.2019
Plätze
ab 4150€

31.05.2019 - 30.09.2019
Plätze
ab 4050€

01.10.2019 - 30.04.2020
Plätze
ab 4250€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
 
Ihre Meinung ist uns Wichtig!
Von: PT - 21.06.2016
Ihre Bewertung wird dazu beitragen, unseren Service konsequent für Sie weiterzuentwickeln.

   
Ich berate Sie gerne!
Dr. Mehdi Ebadi
Telefon: +49 (0)6591 8999 723
E-Mail: info@persika-tours.de
01.01.16 – 31.12.16
01.01.17 – 30.09.17
01.02.18 – 01.09.18
02.09.18 – 01.04.19
31.05.19 – 30.09.19
01.10.19 – 30.04.20
= Anfragen
= Buchen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema
روز به خیر. به وبسایت ما خوش آمدید. ما به گرمی به شما خوش آمدید گفته و افتخار می کنیم که با بهترین تورها در خدمت شما خواهیم بود. سرزمین ایران کشوری چهارفصل با مردمی مهربان است. به ایران سفر کنید و از نزدیک خود تجربه کنید