Startseite/Iran Wüsten-Expedition: In die Lut (2019)
Nach Oben
Iran Iran Wüsten-Expedition: In die Lut (2019) 13 Tage ab 3099 €
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Bewertungen
روز به خیر. به وبسایت ما خوش آمدید. ما به گرمی به شما خوش آمدید گفته و افتخار می کنیم که با بهترین تورها در خدمت شما خواهیم بود. سرزمین ایران کشوری چهارفصل با مردمی مهربان است. به ایران سفر کنید و از نزدیک خود تجربه کنید

Iran Wüsten-Expedition: In die Lut (2019)

Eine abenteuerliche Wüstenexpedition mit Besuch der bedeutendsten historischen Städten Irans; inkl. Flug
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH
© Persika Tours GmbH

Highlights

13-tägige Expedition zu den Natur- und Kulturschätzen des Irans
Kleingruppen von max. 9 Personen
4-tägige Erkundung der WÜSTE LUT
Beeindruckende Wüstenlandschaften
Besichtigung der Städte Teheran, Isfahan, Yazd und Nain
Besichtigung von 7 der berühmtesten UNESCO-Welterbestätten des Irans u.a. Persischer Garten & Naghsh-e Djahan Platz von Isfahan
Authentische Begegnungen und Übernachtungen in traditionellen Häusern
Teilnehmerzahl:
4
bis
9
 Personen  
1. Tag

ANKUNFT TEHERAN

Flug nach Teheran. Gegen Abend erreichen Sie den Internationalen Flughafen Imam Khomeini (48 km Südlich von Teheran). Erledigung der Einreiseformalitäten und Transfer zum Hotel in Teheran. (1 Übernachtung in Teheran)
2. Tag

TEHERAN & BIRJAND

Nach der langen Anreise beginnen wir den ersten Tag in aller Ruhe: wir genießen zuerst das ‚‚Langschläfer-Frühstück’’ und erkundigen danach gut gestärkt die Millionenmetropole am Südrand des Elburs-Gebirges. Der erste Programmpunkt am heutigen Tage ist das Nationalmuseum ("Muze-ye Melli"), das wichtigste Museum des Landes. Danach besichtigen wir die Residenz des ehemaligen Schahs von Persien, den Golestan Palast (UNESCO-Weltkulturerbe) und im Anschluss den größten überdachten Basar der Welt. Nach dem Mittagessen fahren wir zum Flughafen und fliegen wir weiter nach Birjand. (1 Übernachtung in Birjand)(F/M)
3. - 7. Tag

LUT EXPEIDTION

Heute geht es los! Wir starten unsere einwöchige Expedition mit den Geländewagen in Richtung der bislang unerschlossenen Wüstenlandschaften der Lut. Die Lut-Wüste ("Dascht-e Lut") ist mit 166.000 km², die größte Wüste Irans und gehört zu den trockensten und heißesten Wüstengebieten der Erde. Auf unserer Expedition besuchen wir u.a. die Kaluts, welche vom Wind aus den Sedimenten gefräst wurden und die riesigen ''Mega'' Dünen. (5 Übernachtungen im Zelt)(F/M/A)
8. Tag

MAHAN

Heute verabschieden wir uns von der wunderschönen Lut-Wüste und fahren nach Oasesnstadt von Mahan, und besichtigen den Prinzen-Garten „Shahzadeh“ (UNESCO-Weltkulturerbe), der eine raffinierte Wasseranlage besitzt. (1 Übernachtung in Mahan)(F/M)
9. Tag

KERMAN & YAZD

Heute fahren wir zur Wüstenstadt Yazd, deren Häuser aus Lehmziegel zu den ältesten und bestbewahrtesten Irans gehören. Die Straße Nehbandan-Dehseyf war in der Vergangenheit eine der wichtigsten Routen der Seidenstraße. Folglich wurden hier zahlreiche Karawansereien errichtet. Eine davon werden wir in Shafiabad besichtigen. Im Anschluss erreichen wir die älteste Moschee Irans in Fahradj.
Die Stadt Yazd konnte der Zerstörung vom Mongolen Dschingis Khan entkommen und erlebte ihre Blütezeit im 14. bis 15. Jahrhundert. Damals war Yazd ein wichtiges Handelszentrum in der Wüste und berühmt für die Herstellung von feinsten Stoffen und Seidenteppichen. Die Stadtsilhouette von Yazd ist geprägt durch unzählige Windtürme.
Unterwegs besuchen wir aber auch die Altstadt von Kerman. Schon seit der Zeit der alten Griechen ist sie bekannt und gilt als eine der traditionellsten Zentren der weltberühmten persischen Teppiche. Wir besichtigen hier den Basar und das ethnologische Museum. (2 Übernachtungen in Yazd)(F/M)
10. Tag

YAZD

Unsere erste Anlaufstelle für heute ist die sogenannten Türmen des Schweigens. In diesen Türmen, auch "Dachma" genannt, setzten früher die Mitglieder der zoroastrischen Gemeinde die Körper der verstorbenen Verwandten den Elementen und dem Fraß der Raubvögel aus. Anschließend bewundern wir den wunderschönen Dulat-Abad Garten (UNESCO-Weltkulturerbe), wo sich die Residenz der ehemaligen Herrscher der Stadt befand. Der Garten besteht aus kleinen Pavillons und besitzt mit einer Höhe von 33 Metern, den höchsten Windturm der Stadt. In Yazd finden wir nach wie vor die Heiligtürmer des Zoroastrismus, die Staatsreligion des präislamischen Irans. Heute leben hier noch knapp 5.000 Zoroastrier. Der örtliche Feuertempel ist immer noch eine Kultstätte. Am Nachmittag bummeln wir durch die historischen Straßen und den alten Basar und besuchen die monumentale Freitags-Moschee. Am Abend betreten wir eine Zurkhaneh, ein traditionelles Sporthaus, wo immer noch traditionelle iranische Sportarten praktiziert werden, die stark von den mystischen Ideen des Sufismus beeinflusst sind. Diese Rituale sind seit 2012 als immaterielles Welterbe von der UNESCO anerkannt worden.(F/M)
11. Tag

NAIN UND ISFAHAN

Heute verlassen wir Yazd und fahren über Nain nach Isfahan. Unterwegs machen wir eine Pause an dem zoroastrischen Tempel in Chak-Chak. Von dort aus begeben wir uns in die Oasenstadt Nain, die vor allem für ihre hochwertigen Teppiche mit hellblau durchsetzen Kontrasttönen berühmt ist. Wir besichtigen die sehr alte Freitags-Moschee aus dem 10. Jahrhundert und das ethnographische Museum. Am Abend erreichen wir Isfahan, zweifellos ein weiterer Höhepunkt des persischen Kulturerbes. Die ehemalige persische Hauptstadt wurde seit Jahrhunderten gelobt für die unzähligen eindrucksvollen Denkmäler und Gebäude. Die Schönheit der Stadt Isfahan wurde im persischen zu einem Sprichwort: „Es-fahan nesf-e dschahan“ – Isfahan, die Hälfte der Welt. Unter dem Herrscher Shah Abbas I. (16. Jahrhundert) erlebte die Stadt ihre Blütezeit, als sie zwei Jahrhunderte lang der prachtvolle Hauptsitz der safawidischen Dynastie war. (2 Übernachtungen in Isfahan)(F/M)
12. Tag

ISFAHAN

Heute erkunden wir die ehemalige Königsstadt Isfahan mit ihren türkisfarbenen Kuppeln, imposanten Palästen, reichlich geschmückten Moscheen und entzückenden Gärten. Unser erstes Ziel ist die imposante Freitags-Moschee, die eine 1300-jährige Entwicklung hinter sich hat. Sie ist seit 2012 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Von hier aus unternehmen wir einen Spaziergang durch den Basar zum Naghsh-e-DJahan-Platz, auch ein UNESCO-Weltkulturerbe, der zu den schönsten Plätzen des Orients gehört. Im Umkreis befinden sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Isfahan, sogar des ganzen Landes: die Imam (oder, ehem. Shah) Moschee, sowie die Moschee von Sheikh-Lotfollah und der 'Ali-Qapu-Palast, die alle zugänglich sind. Anschließend werfen wir den Blick auf die zahlreichen Brücken, die häufig am Abend romantisch beleuchtet werden. Am Nachmittag besuchen wir das armenische Viertel Julfa in Isfahan. Der Höhepunkt ist die eindrucksvolle Vank-Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert mit ihren spektakulären Fresken. Der Rest dieses Tages steht den Reisenden zur Verfügung, um die Schönheiten Isfahans selbst zu erleben.(F/A)
13. Tag

ABREISE ISFAHAN

Am Morgen bringen wir Sie zum Internationalen Flughafen von Isfahan. Von dort aus treten Sie Ihre Heimreise an.
 
Enthaltene Leistungen
Linienflug (Economy) Frankfurt -Teheran und zurück von Isfahan, mit Turkish Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft (andere Abflughäfen auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich)
Transfers vom und zum Flughafen in Iran
Inlandsflug Teheran-Birjand
Eintrittsgelder gemäß Programm
12 Nächte im Zelt beziehungsweise im Hotel Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC oder landestypischer Unterkunft, wie im Reiseverlauf beschrieben (sollten Einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelten und Expeditionsküche
Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (12xF=Frühstück, 10xM=Mittagessen, 6xA=Abendessen)
Rundreise mit Charter Minibus oder PKW (je nach Gruppengröße) wie im Reiseverlauf beschrieben. Während der Wüstenexpedition in Geländewagen, wobei die Wagen mit maximal 3 TeilnehmerInnen besetzt werden.
lokale Englischsprechende PersikaTours-Reiseleitung
Visumreferenznummer Iran
Nicht enthaltene Leistungen
Visum Iran
DB Rail & Fly
Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Krankenversicherung (Für die Dauer des Aufenthaltes im Iran ist eine iranische oder deutsche Unfall- und Krankenversicherung notwendig. Quelle: Auswärtiges Amt)
persönliche Camping-Ausrüstung wie Schlafsäcke und Schlafmatten
Zusatzleistungen
Einzelzimmer/-zeltzuschlag 345,00 €
Zug zum Flug 85,00 €
Wichtige Hinweise
  • Flug-, Hotel- und Programmänderungen sind bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
  • Unsere Angebote gelten vorbehaltlich bis zur Reservierungsbestätigung der Fluggesellschaft, sowie der unserer Agenturen vor Ort.
  • Sollten Einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück.
  • Unsere traditionellen landestypischen Unterkünfte sind oft antike Handelshäuser, Karawansereien, o.ä., die in familiengeführte Gasthäuser umgewandelt wurden. Da die Anzahl von Zimmern dort begrenzt ist, stehen uns häufig generell nur Mehrbettzimmer zur Verfügung. Die sanitären Anlagen sind, in dieser Art von Unterkünften, in der Regel Gemeinschaftsanlagen.
  • Da wir für Sie im Iran eine Visareferenznummer beantragen müssen, empfehlen wir bei Iranreisen eine frühzeitige Buchung!
  • Für die Dauer des Aufenthaltes in Iran ist eine iranische oder deutsche Unfall- und Krankenversicherung notwendig. (Quelle: Auswärtiges Amt) Bitte informieren Sie sich in jedem Fall, ob ausreichender Versicherungsschutz besteht.
  • Die Basare sind oft am Donnerstag Nachmittag sowie Freitags geschlossen.
  • Die Flüge können gemäß den Bedingungen der Fluggesellschaft nur in Kombination mit der Pauschalreise über uns gebucht werden.
  • Es gelten die Stornierungsbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft.
  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Bitte beachten Sie: sollte sich vor Ausstellung des Flugscheines eine Änderung ergeben, sind wir gezwungen, diesen Differenzbetrag zusätzlich zu berechnen. Bitte beachten Sie, dass Flüge mit 100% Stornokosten behaftet und nicht umbuchbar ist. Sollten Sie bei An- oder Abreise eine Flugverspätung haben, ist die Fluggesellschaft die den Anschlussflug ausführt nicht verpflichtet, auf Sie zu warten oder Ihnen einen anderen Flug anzubieten. 
  • Auch im Falle einer Flugzeitänderung bei unseren Gruppenreisen oder im Falle einer Absage  einer Gruppenreise, haben Sie unsererseits keinen Anspruch auf Erstattung der Flugkosten.
  • Wir bemühen uns, für Gäste die sich für ein "halbes Doppelzimmer" entschieden haben, einen Zimmerpartner zu finden. Sollten wir bis einen Monat vor Reisebeginn niemanden finden, übernachten Sie alternativ in einem Einzelzimmer. Den Aufpreis zum Einzelzimmer stellen wir Ihnen in Rechnung.
  • DB Rail & Fly kann nur direkt bei Reisebuchung hinzugebucht werden, da das Tickets zusammen mit dem Flug gebucht wird. Eine nachträgliche Buchung dieses Services ist daher nicht möglich. DB Rail & Fly ist eine externe Leistung der Deutschen Bahn. PersikaTours übernimmt daher keinerlei Haftung. Eine Erstattung des Tickets ist nicht möglich. 


Ihre Unterkünfte während der Reise
Teheran: Asare Hotel (****)
Birjand: Kuhestan (***)
Wüste Lut: Zeltübernachtungen
Mahan: Tourist Hotel (***)
Yazd: Mehr Boutique Hotel (***)
Isfahan: Sunrise Boutique Hotel (***)

Treffpunkt
Flughafen Teheran (Imam Khomeini International Airport)
Anforderungen
Bei unseren Wüstenexpeditionen sollten Reisende bereit sein teilweise auf Komfort zu verzichten, vorallem bei Übernachtungen im Zelt oder einfacheren landestypischen Unterkünften. Sie reisen an Orte abseits der üblichen Touristenrouten und erleben die wilde Natur Persiens mit all ihren Herausforderungen. Aufgrund des Reiseverlaufs ist mit längeren Autofahrten, leichten Fußmärschen bergigem Gelände und stark schwankenden Temperaturen zu rechnen. Daher sollten Reisende bei guter Gesundheit sein und eine angemessene Kondition haben. Sollten Sie auf bestimmte Medikamente angewiesen sein, unter Krankheiten (wie z.B. Diabetes) oder Allergien leiden oder besondere Speisevorschrifen einhalten, informieren Sie uns bitte bereits bei der Buchung darüber. Wir empfehlen diese Reise für Gäste die bereits erste Erfahrungen mit Zeltreisen beziehungsweise Übernachtungen im Zelt gemacht haben.

روز به خیر. به وبسایت ما خوش آمدید. ما به گرمی به شما خوش آمدید گفته و افتخار می کنیم که با بهترین تورها در خدمت شما خواهیم بود. سرزمین ایران کشوری چهارفصل با مردمی مهربان است. به ایران سفر کنید و از نزدیک خود تجربه کنید
Ermäßigungen
3% Stammkundenrabatt (ab der 3. Reise)


Anderer Termin oder Reise verlängern?

Gerne überprüfen wir weitere Reisetermine, falls Ihr gewünschter Termin nicht möglich sein sollte.

All unsere Reisen können Sie gerne individuell verlängern. Buchen Sie doch einfach einen unserer Reisebausteine hinzu!
   
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
22.12.2018 - 03.01.2019
Plätze
ab 3199€

26.01.2019 - 07.02.2019
Plätze
ab 3099€

16.02.2019 - 28.02.2019
Plätze
ab 3099€

16.03.2019 - 28.03.2019
Plätze
ab 3299€

06.04.2019 - 18.04.2019
Plätze
ab 3199€

19.10.2019 - 31.10.2019
Plätze
ab 3199€

09.11.2019 - 21.11.2019
Plätze
ab 3199€

07.12.2019 - 19.12.2019
Plätze
ab 3225€

21.12.2019 - 02.01.2020
Plätze
ab 3299€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
 
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.
   
Ich berate Sie gerne!
Dr. Mehdi Ebadi
Telefon: +49 (0)6591 8999 723
E-Mail: info@persika-tours.de
22.12.18 – 03.01.19
26.01.19 – 07.02.19
16.02.19 – 28.02.19
16.03.19 – 28.03.19
06.04.19 – 18.04.19
19.10.19 – 31.10.19
09.11.19 – 21.11.19
07.12.19 – 19.12.19
21.12.19 – 02.01.20
= Anfragen
= Buchen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema
روز به خیر. به وبسایت ما خوش آمدید. ما به گرمی به شما خوش آمدید گفته و افتخار می کنیم که با بهترین تورها در خدمت شما خواهیم بود. سرزمین ایران کشوری چهارفصل با مردمی مهربان است. به ایران سفر کنید و از نزدیک خود تجربه کنید